• Studium u.a. der bildenden Kunst in Stuttgart, Berlin und Paris.
  • Arbeiten im Bereich der Prozess- und Konzeptkunst.
  • Werkgruppe „YELLOW“, bildnerische Strukturen und Lichtexperimente auf gelb pigmentierten Bildträgern, die sich sukzessive wieder auflösen.
  • Experimentelle Arbeiten im Bereich der literarischen Verarbeitung von Texten mit den Mitteln der Computerlinguistik. Zusammenwirken mit dem Zürcher Arzt, Ägyptologen
    und Computerlinguist Dr. Dr. Ulrich Gaudenz Müller.
  • Co-Entwicklung von SARA, einem computer aided random poetry System zur Textgenerierung.
  • Entwicklung von SYM-X©, einem interaktiven System (Human–computerinteraction)
    zur Endlos-Generierung von Zeichen.
  • In dem Werk Infinite Sculpture werden die künstlerische Intention, das bildnerische Ich in Algorithmen geschrieben und mittels KI Werke geschaffen, die von der Gegenwart des Künstlers nicht mehr abhängen. Das Werk selbst ist “schöpferisch”, lernt und vollendet sich selbst. Es ist in diesem Sinn – unendlich.
  • In Werkgruppen wie LINES, EVERYWHERE, RE-SIGN werden Abbilder und Bildnisse, die Gesamtheit der Dinge der sinnlich wahrnehmbaren Welt in bildnerische Strukturen überführt, Gegenstände im öffentlichen Raum temporär gegen Kunstwerke ausgetauscht oder einem Auflösungsprozess ausgesetzt.
  • Werkgruppe Evolution & Memes, deren bildnerische Produkte Lichtinstallationen und zeichenhafte Strukturen sind. Bestandteil dieser Werke ist häufig das Sich-selbst-Auflösen der Arbeiten, die im Licht oder im urbanen Raum sukzessiv verschwinden.
  • Operativer Geschäftsführer (CEO) sowie CTO von Software Unternehmen.
  • Software-Architekt eines der ersten Software Workflows für das POD (Print on Demand). Entwickler einer der ersten Books an Demand Anwendungen und BOD Workflowsysteme.
  • Software-Architekt eines der ersten Online Shop Systeme für personalisierbare Produkte.
  • Software-Architekt des weltweit ersten 3D Systems sowie des ersten 3D Echtzeit Konfigurators für Mass Customization.
  • Software-Architekt des weltweit ersten 3D Systems für die Personalisierung von Verpackungen.

AKTUELLE VERÖFFENTLICHUNGEN

SIGN, 2013, Werkkatalog
LINIE, WIRKLICHKEIT UND IHR VERSCHWINDEN, 2013
KiLL DEN HASEN, 2013, Ausstellungskatalog
BARTOLOME vs. BÖHM, 2013, Ausstellungskatalog
(r)EVOLUTION & MEMES, 2016-18, Werkkatalog
UNENDLICHE SKULPTUR, 2016-18, Werkkatalog

DER LIGETI ZYKLUS, 2015-16
ES IST (NUR) EINIGE LEERE, 2017

EVERYWHERE, 2017-18, Werkkatalog
HOMO DEUS, 2018, Carnet mit 249 Arbeiten
LINES, 2018, Werkkatalog

0